Sie sind hier: Über uns / Pressestelle

Ansprechpartner

Frau
Katja Schulte
Kreisgeschäftsführerin

Tel: 05422 / 962 46-0
assistenz@ - drk-melle.de

Petra Mustermann
Foto: Archiv/DRK Melle

Herr
Jan Meyer
Ltg. Pressestelle der Kreisbereitschaft

Tel: 05226 / 94 88 08
meyer@ - drk-melle.de


 

 

Pressestelle

Willkommen in der Pressestelle des DRK Melle.

Hier stellen wir aktuellen Meldungen bereit! Die Verwendung von Text und Bildmaterial ist kostenfrei. Bitte nennen Sie bei Fotos und Grafiken den jeweiligen Urheber (siehe Bildunterschrift).

Wir freuen uns, wenn Sie uns eine Kopie Ihres Artikels per Email senden würden!

Für ehrenamtliches Engagement: Hildegard Scholle mit Bürgerpreis in Melle-Buer ausgezeichnet

NOZ 25.02.19: Buer. Dezent gestaltete Urkunden, farbenfrohe Blumensträuße und wohlgesetzte Reden: Während einer Feierstunde im Sportlerheim des SuS Buer sind jetzt der Ortsverein Buer im Deutschen

Roten Kreuz (DRK) und das DRK-Mitglied Hildegard Scholle für ihr ehrenamtliches Wirken mit dem Bürgerpreis „Gemeinsam für Buer“ ausgezeichnet worden. In Lobesreden würdigten Michael Lübbersmann,... [mehr]

Anstatt Weihnachtsgeschenke gibt es in diesem Jahr eine Spende für das Deutsche Rote Kreuz in Melle

Die Firma Holz Schäfer aus Melle verzichtet dieses Jahr auf den Kauf von Weihnachtspräsenten für ihre Kundschaft und Mitarbeiter und spendet stattdessen 1.000 Euro an den DRK Kreisverband Melle e. V..

Die stellvertretende Präsidentin des DRK in Melle, Regine Herchen, nimmt den Scheck dankend entgegen. Sie freut sich über diese Unterstützung, die dem DRK Altenheim „Hardach-Stift“ und dem DRK... [mehr]

DRK Melle fordert mehr Anerkennung für Pflegeberufe

NOZ 25.10.18: Melle Schon zur Begrüßung und Eröffnung der DRK-Kreisversammlung forderte Präsident Frank Finkmann eine tatsächliche Aufwertung der pflegerischen Arbeit, nicht nur in Sonntagsreden und

vor Wahlen. Weitere Schwerpunkte des Treffens im DRK-Zentrum an der Bismarckstraße waren die Ehrungen sowie die einstimmige Entlastung des Präsidiums und der Geschäftsführung. [mehr]

Unser DRK Seniorenheim in Dissen beteiligte sich an Aktion für Frauenrechte

NOZ 8.11.18: Bad Rothenfelde. Auch in diesem Jahr finden um den 25. November herum Aktionen zur Stärkung von Mädchen- und Frauenrechten statt. Verschiedene Akteure im Südkreis sind wieder dabei - und

 erstmals auch die Polizei in Dissen. „Die Gewalt an Frauen im häuslichen Umfeld steigt“, sagt Regina Meyer-Kietzmann, Gleichstellungsbeauftragte in Hilter. Häufig findet sie hinter... [mehr]

Die Koordinatorin plant was in den Schulmensen Ostercappeln auf den Tisch kommt

NOZ 24.08.18: Bereits als Jugendliche hat Gabriele Müller-Rademacher unter Anleitung ihrer Mutter gekocht, von ihr etliches gelernt, was sie bis heute in ihren eigenen Haushalt einfließen lässt.

Denn berufsmäßig dreht sich bei ihr alles um das Essen, da die gelernte Bürokauffrau inzwischen Koordinatorin für die Mittagsverpflegung an den Schulen der Gemeinde Ostercappeln für das... [mehr]

Kartenspieler beim DRK in Melle: Skat für die Herren, Canasta für die Damen

Artikel aus der NOZ vom 14.07.18: Skatblätter werden auch beim Deutschen Roten Kreuz in Melle-Mitte gebraucht und regelmäßig ausgepackt. Dienstags und donnerstags ab 13 Uhr treffen sich die

Senioren im DRK-Zentrum, donnerstags kommen zudem die Damen zum Canastaspielen hinzu.  "In getrennten Räumen", sagt DRK-Mitarbeiterin Anke Beineke. Das habe sich im Laufe der Zeit so... [mehr]

Meller DRK-Experte benennt größten Fehler bei Erster Hilfe

NOZ 13.04.18:Jens Kurby über Schokolade und Erste-Hilfe-Partys Melle. Die Tafel Schokolade als Dank für eine Erste Hilfe ist die Ausnahme. Aber Jens Kurbys Motivation liegt auch gar nicht darin,

Anerkennung zu erhalten. - Der Ausbildungsbeauftragte beim Deutschen Roten Kreuz in Melle macht seinen Job aus Überzeugung. „Ich möchte den Leuten zeigen, dass es wichtig ist, Menschen helfen zu... [mehr]