Sie sind hier: Angebote / Verschiedene Hilfsangebote / Suppenküche

Suppenküche

Im Jahr 2008 wurde in Zusammenarbeit mit der St. Petri Kirchengemeinde und dem Diakonischen Werk die "Meller Suppenküche" gegründet.

Immer mehr Menschen fallen durch unser soziales Netz und können sich regelmäßige warme Mahlzeiten nicht leisten. Auch geraten viele Menschen durch Arbeitslosigkeit oder Krankheit in ein soziales Abseits und vereinsamen.

"Wir möchten diese Menschen einladen an unserem gemeinsamen Mittagessen teil zu nehmen!"

 

Eine DRK-Kältehelferin versorgt zwei Obdachlose mit heißen Getränken.
Fotos: St. Petri Gemeinde

An jedem Montag wird für einen Kostenbeitrag in Höhe von 1,- € eine nahrhafte Suppe angeboten.

wann?
11.30 bis 13.00 Uhr

wo?
Gemeindehaus bei der St. Petri-Kirche in Melle-Mitte (Markt 17)

Die Suppenküche wird von 25 Meller gastronomischen Betrieben gesponsert. Ein bis zwei Mal im Jahr wird von diesen Betrieben eine kostenlose Suppe für ca. 50 Personen gekocht.

Viele ehrenamtliche Helfer kümmern sich um die Vorbereitung des Raumes und die Verteilung des Essens.

.

zum Seitenanfang