Sie sind hier: Angebote / Senioren / DRK Tagespflege

Ansprechpartnerin


Stefanie Hoyermann
Bodelschwinghstr. 44
49324 Melle
Tel. 05422 / 92 17 44-0

hoyermann@ - drk-melle.de

 

 

    DRK Tagespflege

    Foto: Kirchhoff

    Im Meller Stadtgebiet, auf einem Gelände zwischen unserem Altenheim "Hardach-Stift" und der Kurzzeitpflegeeinrichtung "Gästehaus", steht unsere Tagespflegeeinrichtung. Diese vervollständigt mit ihrem Konzept die teilstationäre Versorgung in Melle-Mitte.

    Das Angebot ergänzt die häusliche Pflege, weil alte, kranke oder pflegebedürftige Menschen tagsüber, nicht nachts, in einer Tagespflegeeinrichtung gepflegt und versorgt werden. Unsere Gäste können so weiter in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung bleiben.

    Die räumliche Nähe zur Außenstelle der ambulanten Pflege/Pflegestützpunkt  zur Tagespflege bildet eine wertvolle Verknüpfung zwischen den Einrichtungen und erhöht die Qualität für unseren Gast, der häufig Patient unseres ambulanten Pflegedienstes ist.

    Foto: DRK

    Der eingeschossige Bau aus dem Jahr 2013 hat eine teilweise überdachte Terrasse. Diese ermöglicht einen geschützten Aufenthalt im Freien. Ein direkter Zugang führt zum Park mit altem Baumbestand des DRK Hardach-Stifts. Des Weiteren kann der Sinnensgarten barrierefrei erreicht werden.
    Unsere Einrichtung verfügt zudem über großzügige Aufenthalts-, Ruhe- und Therapieräume.

    Was ist Tagespflege und für wen ist das Angebot geeignet?
    Achtzehn Tagesgäste können die Einrichtung besuchen. Unsere Gäste verbringen den Tag in Geselligkeit mit anderen Menschen. Es soll ein Wohlfühl-Ort sein, in dem sich die Gäste wie Zuhause fühlen können. Die Einrichtung dient aber nicht nur der Kontaktpflege für Senioren, sondern auch der Entlastung von pflegenden Angehörigen, denn wer pflegt, der braucht zwischendurch auch eine Auszeit.

    Wie sieht ein Tag in der Tagespflege aus?

    Zahlreiche Beschäftigungsangebote wie Gedächtnistraining, Spielen, Singen, kreatives Gestalten und verschiedene Bewegungsangebote, auch mit Musik, führen durch das Programm der DRK- Tagespflege. Gemeinsamkeit wird hierbei in der Einrichtung groß geschrieben. Neben einem gemeinsamen Frühstück wird auch ein Mittagessen und Kaffeetrinken in gemütlicher Runde bei selbst gebackenem Kuchen angeboten. Es wird demnach nie langweilig, unser Tagespflege-Team hat stets Ideen zur Tagesgestaltung und stellt ein abwechselungsreiches Wochenprogramm zusammen. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, in unseren Ruhesesseln einen Mittagschlaf zu halten, oder entspannt die Zeitung zu lesen.

    Wie sieht die Finanzierung aus?

    Unsere Tagespflege hat von montags bis freitags von 08.00 bis 16.00 Uhr geöffnet - Sie haben aber auch die Möglichkeit, unsere Unterstützung auch nur an einzelnen Werktagen zu buchen. Die Pflegekasse übernimmt einen Großteil der anfallenden Kosten, wenn der Gast bei Pflegebedürftigkeit bereits eine Pflegegrad hat. Bei tageweiser Betreuung muss teilweise nicht einmal ein Eigenanteil für die Verpflegung von unseren Gästen gezahlt werden, hierfür kann der Entlastungsbetrag genutzt werden. Zudem kann die ambulante Pflege wie gewohnt morgens und/oder abends weitergeführt werden, denn die Pflegekassen zahlen den Betrag für die Tagespflege zusätzlich.

    Noch Fragen? Wir beraten sie gerne. Rufen sie uns einfach an (05422-9217 44-0) oder senden sie uns eine E-Mail.

    Foto: Kirchhoff

    Kontakt

    Sie haben Fragen?
    Gerne können Sie sich mit uns, z. B mit folgendem Kontaktformular, in Verbindung setzen.

    Betreff Tagespflege:

    *erforderlicher Eintrag